STUFE XXL: ab 1280px
STUFE XL: 1024 - 1279px
STUFE L: 768 - 1023px
STUFE M: 640 - 767px
STUFE S: x - 639px
Schließen
Anmelden
Kontakt
DAC/NRF-Werk
DAC/NRF-Wissen
Prüfen
Herstellen
ZL-Info
Für Ärzte
Infostelle und mehr
DAC/NRF ist ein Marke der
Hinweis: Bitte melden Sie sich an, um Zugriff auf alle Inhalte zu erhalten.
Optionen
Folgende Auswahl durchsuchen
Für DAC/NRF-Abonnenten
Noch kein Kunde? Registrieren
Anmeldefehler
Während der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Wahrscheinlich haben Sie Ihren Benutzernamen oder das Passwort falsch eingegeben. Vergewissern Sie sich, dass Sie beide Angaben korrekt eingegeben haben - Groß-/Kleinschreibung wird unterschieden. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie eventuell die Cookies in Ihrem Web-Browser deaktiviert haben.
Anmelden
DAC/NRF-Werk
DAC/NRF-Wissen
Prüfen
Herstellen
ZL-Info
Für Ärzte
Infostelle und mehr
Information
DAC/NRF-Werk online

Das DAC/NRF-Werk ist für Abonnenten als komplette, stets aktuelle Online-Ausgabe verfügbar.

 

Archiv der Vorworte und Aktualisierungen

ANZEIGE
Information
Dossiers zu Rezeptur-Themen und Rezeptur-Datenbank

Rezepturhinweise sind Dossiers zu unterschiedlichen Rezeptur-Themen.
Mehr Info zu den Rezepturhinweisen

 

Der Rezepturenfinder ist eine Datenbank mit rund 3.000 Rezepturformeln.
Rezepturformeln und ihre Bewertung

 

Weitere Informationen zu DAC/NRF-Wissen und Tipps für die Suche

ANZEIGE
Information
Geprüfte Qualität

Für die Herstellung von Rezeptur- und Defekturarzneimitteln müssen Apotheken eine Vielzahl von Qualitätsanforderungen einhalten. DAC/NRF unterstüzt die Apotheken beim Prüfen der Plausibilität, Identität und der Defekturarzneimittel sowie bei der Einschätzung der Pharmazeutischen Qualität ebenso wie bei der Auswahl von Prüfmitteln oder dem Waagenmanagement.

ANZEIGE
Information
Formel finden, Rechnen und Dokumentieren

Für das Herstellen von Rezeptur- und Defekturarzneimitteln ist eine geeignete Rezepturformel wesentlich. Die korrekte Einwaage des Wirkstoffs und eine plausible Haltbarkeit sind Voraussetzungen für hohe Qualität.

ANZEIGE
Information
Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker e.V.

Das ZL widmet sich als unabhängiges Labor der deutschen Apothekerschaft allen Fragen zur Qualität von Fertigarzneimitteln, Ausgangsstoffen und Rezepturarzneimitteln.

ANZEIGE
Information
Rezepturformeln finden

Die Suche nach geeigneten Formeln im "Rezepturenfinder für Ärzte" ist kostenlos.
 

Ärztliche Anfragen zu den Magistralrezepturen beantworten wir gerne. 
 

Für den Service ist lediglich ein
Login für Ärzte (DocCheck) notwendig.

 

ANZEIGE
Information
Tipps, Hilfe und Kurzportrait

DAC/NRF ist Ihre verlässliche Quelle für Informationen rund um das Thema Labor und Rezeptur.
 

Aufgaben und Kurzportrait DAC/NRF

ANZEIGE

Willkommen beim DAC/NRF!

Aktueller Rezepturtipp
Bei Bezugsproblemen: Ölige Augentropfen in Glasflaschen abfüllen
Aktueller Rezepturtipp
Bei Bezugsproblemen: Ölige Augentropfen in Glasflaschen abfüllen

Augentropfenflaschen aus Braunglas sind üblicherweise mit einem Tropfer aus Brom- oder Chlorbutylkautschuk versehen. Dieser ist mit öligen Lösungen unverträglich: Die Tropfolive kann bei längerem Kontakt aufquellen und porös werden, die Augentropfen können nicht mehr angewendet werden. Ölige Augentropfen sind deshalb in Kunststoffflaschen abzufüllen, die komplett aus Polyethylen bestehen und mit dem Füllgut verträglich sind.

Rezepturtipp
Vorträge vom Rezepturtag zur nachträglichen Ansicht
Rezepturtipp
Vorträge vom Rezepturtag zur nachträglichen Ansicht

Vom 14.09. bis 17.09.2022 fand die expopharm statt. Das Team von DAC/NRF war jeden Tag am Messestand anzutreffen, dort tauschten wir uns rege mit Ihnen über das Werk und unser Online-Angebot aus. Beim Rezeptur-Rundgang erfuhren wir an verschiedenen Messestände Neuigkeiten zu Prüfung und Herstellung. Ein Highlight war der Rezepturtag mit Fachvorträgen, die nun online zur Verfügung stehen.

PZ-Meldung
Wundgel bei seltener Hautkrankheit verfügbar
PZ-Meldung
Wundgel bei seltener Hautkrankheit verfügbar
Zur Behandlung von Wunden bei Patienten mit der seltenen genetisch bedingten Hautkrankheit Epidermolysis bullosa ist ein neues Präparat auf den Markt gekommen: der Birkenrindenextrakt Filsuvez® Gel.
Rezepturtipp
(Misch-)Schmelzpunkt
Rezepturtipp
(Misch-)Schmelzpunkt

Bei organischen Ausgangsstoffen wird zur Eingangsprüfung in der Apotheke, sofern möglich, der Schmelzpunkt bestimmt. In der Alternativen Identifizierung beschreibt der DAC zusätzlich den Mischschmelzpunkt (DAC-Probe 3).
Das Europäische Arzneibuch verwendet die Prüfung des Mischschmelzpunktes inzwischen ebenfalls wieder vermehrt im Rahmen der Sekundärprüfung in Apotheken.

Rezepturtipp
Metoprololtrartrat-Lösung auch höher konzentriert?
Rezepturtipp
Metoprololtrartrat-Lösung auch höher konzentriert?

Seit 2013 enthält DAC/NRF die standardisierte Vorschrift „Metroprololtartrat-Lösung 1 mg/mL (NRF 10.3.)“ für die pädiatrische Anwendung. Um bei höheren Dosierungen das Applikationsvolumen möglichst gering zu halten, sollen gelegentlich höher konzentrierte Lösungen hergestellt werden. Häufig genannt werden Lösungen mit 5 oder 10 mg/mL.

Rezepturtipp
Atropinsulfat-Augentropfen mit Stammzubereitung herstellen
Rezepturtipp
Atropinsulfat-Augentropfen mit Stammzubereitung herstellen

Atropinsulfat-Augentropfen 0,01 % zur Myopie-Prophylaxe bei Kindern sind seit der Ergänzung 2020/2 in DAC/NRF standardisiert. Da sich die Rezeptursubstanz bei Kleinansätzen nicht ausreichend genau wägen lässt, wird nun auch die Herstellung aus Atropinsulfat-Stammlösung 0,2 % (Vorschrift S.53.) berücksichtigt.

Rezepturtipp
Gepufferte Harnstoff-Cremes überarbeitet
Rezepturtipp
Gepufferte Harnstoff-Cremes überarbeitet

Harnstoff zersetzt sich in wässriger Lösung. Das führt im Laufe der Zeit zur pH-Erhöhung und es können unphysiologische Werte von über pH 9 erreicht werden. Enthalten Harnstoff-Cremes weitere Bestandteile, die bei höherem pH-Wert instabil oder unwirksam sind, kann der pH-Anstieg nicht toleriert werden. So auch bei einigen Harnstoff-Cremes im DAC/NRF, sie enthalten zur Konservierung Sorbinsäure, die nur bis etwa pH 5,5 antimikrobiell wirksam ist.

Rezepturtipp
Sildenafil- und Spironolacton-Suspension: Verbesserte Herstellung
Rezepturtipp
Sildenafil- und Spironolacton-Suspension: Verbesserte Herstellung

Die beiden Vorschriften "Sildenafil-Suspension 10 mg/mL (NRF 10.7.)" und "Spironolacton-Suspension 5 mg/mL (NRF 26.5.)" sind seit der Lieferung 2019/1 in DAC/NRF standardisiert. Nun wurde die Herstellungstechnik für beide Vorschriften optimiert: Zur Vermeidung von Pulveragglomeraten müssen der Wirkstoff und das Hochdisperse Siliciumdioxid zunächst getrennt voneinander mit der Grundlage angerieben werden.

DAC/NRF ist eine Marke der
Mehr von Avoxa