Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP

Rezepturtipps von DAC/NRF erscheinen wöchentlich und werden im Archiv  gesammelt. Die Suche in der rechten Spalte durchsucht auch die Rezepturtipps im Volltext.

 

Verpassen Sie keinen Rezepturtipp und bestellen Sie den DAC/NRF-Newsletter, oder folgen Sie uns auf Facebook  und Instagram.


AKTUELLER REZEPTURTIPP


Butylhydroxytoluol Butylhydroxytoluol-Paraffinkonzentrat (NRF S.35.) Aussehen
Foto: DAC/NRF

Warum ist was drin? Heute Butylhydroxytoluol

Butylhydroxytoluol ist ein lipophiler Ausgangsstoff, der als Antioxidans verwendet wird. Butylhydroxytoluol hemmt durch Sauerstoff geförderte Reaktionen und verhindert somit die Oxidation und den Verderb von oxidationsempfindlichen Stoffen, wie Tretinoin.

 

In der Literatur finden sich unterschiedliche Konzentrationsbereiche für die Anwendung als Antioxidans. Eine typische Anwendungs-konzentration ist 0,04 %, die jedoch je nach Ansatzmenge in sehr geringen Einwaagen resultiert. Daher existiert zur Verarbeitung das Butylhydroxytoluol-Paraffinkonzentrat 2 % (NRF S.35.).

Dieses findet in NRF-Rezepturvorschriften und Stammzubereitungen Anwendung:

 

  • Lipophiles Tretinoin-Rezepturkonzentrat 2 % (NRF S.29.)
  • Tretinoin-Haftpaste 0,05 / 0,1 % (NRF 7.9.)
  • Hydrophile Tretinoin-Creme 0,025 % / 0,05 % /
    0,1 % (NRF 11.100.)
  • Lipophile Tretinoin-Salbe 0,025 % / 0,05 % /
    0,1 % (NRF 11.101.)
  • Lipophile Tretinoin-Creme 0,025 % / 0,05 % /
    0,1 % (NRF 11.123.)

 

Auffällig ist, dass Butylhydroxytoluol auch in einer hydrophilen Zubereitung verarbeitet wird, was aufgrund der hauptsächlichen Verwendung in öligen Systemen auf den ersten Blick widersprüchlich erscheinen mag. Es löst sich jedoch ausreichend in der verwendeten Basiscreme. Butylhydroxytoluol löst sich ebenfalls in Ethanol und wird deshalb auch in den folgenden NRF-Rezepturen verwendet, dann jedoch als Reinstoff, da dickflüssiges Paraffin in Ethanol schwer löslich ist.

 

  • Ethanolhaltige Tretinoin-Lösung 0,025 % / 0,05 % /
    0,1 % (NRF 11.102.)
  • Hydrophiles Tretinoin-Gel 0,025 % / 0,05 % /
    0,1 % (NRF 11.124.)

 

Wichtig: Butylhydroxytoluol besitzt keine antimikrobielle Wirkung und ist somit kein Konservierungsmittel. Daher ist bei der Verarbeitung in Zubereitungen, die zusätzliches Wasser enthalten, auf eine ausreichende Konservierung zu achten.

 

Rezepturhinweis Butylhydroxytoluol
Rezepturhinweis Antioxidantien

Rezepturhinweis Tretinoin



ARCHIV

Hier finden Sie alle DAC/NRF-Rezepturtipps, die per Newsletter verschickt wurden. Die Suche in der rechten Spalte durchsucht auch das Archiv im Volltext.






© 2021 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=315