Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP

Rezepturtipps von DAC/NRF erscheinen wöchentlich und werden im Archiv  gesammelt. Die Suche in der rechten Spalte durchsucht auch die Rezepturtipps im Volltext.

 

Verpassen Sie keinen Rezepturtipp und bestellen Sie hier den DAC/NRF-Newsletter


AKTUELLER REZEPTURTIPP


Einsatz von Medizinprodukten als Ausgangsstoffe

Die Qualität von Medizinprodukten als Ausgangsstoffe ist durch Prüfzertifikate im Sinne der  Apothekenbetriebsordnung § 6 Absatz 3 zu belegen. Die Identität ist nach § 11 Absatz 2 festzustellen. Damit können nur Medizinprodukte als Ausgangsstoffe verwendet werden, für die der Hersteller ein valides Prüfzertifikat und eine Methode zur Bestätigung der Identität zur Verfügung stellt. Andernfalls ist eine Verwendung als Ausgangsstoff zur Arzneimittelherstellung nicht möglich. Viele Hersteller stellen inzwischen chargenbezogene Analysenprotokolle mit der Freigabe durch eine sachkundige Person (Qualified Person) und Vorschriften zur Identitätsprüfung zur Verfügung. Fehlen entsprechende Unterlagen, ist die Qualitätsprüfung nicht angemessen möglich und das Medizinprodukt kann streng genommen nicht für die Arzneimittelherstellung verwendet werden.
Die Prüfung des Ausgangsstoffes bzw. der enthaltenen Bestandteile erfolgt in der Regel nach den anerkannten pharmazeutischen Regeln des Arzneibuchs. Entsprechend enthält das Analysen-/Prüfzertifikat einen Verweis auf ein Arzneibuch.

 

Dermatikagrundlagen/Fertigprodukte

Nutzen/Risiko-Beurteilung bei Rezepturarzneimitteln und zur Ausgangsstoffqualität

 

20.09.2018 | DACNRF



ARCHIV

Hier finden Sie alle DAC/NRF-Rezepturtipps, die per Newsletter verschickt wurden. Die Suche in der rechten Spalte durchsucht auch das Archiv im Volltext.






© 2018 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=315