Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 09/2020

Zum Vergrößern Bild anklicken

Vanillinhaltige Sprühreagenzien im DAC/NRF

Im DAC/NRF werden zwei sehr ähnlich klingende vanillinhaltige Sprühreagenzien beschrieben. Wichtig dabei ist, dass das korrekte Sprühreagenz verwendet wird. Es handelt sich hierbei um die Vanillin-Reagenz R, ein Reagenz aus dem Europäischen Arzneibuch, oder Vanillin-Schwefelsäure-Sprühreagenz R-DAC, das im Reagenzienteil des DAC/NRF beschrieben ist. Die Herstellung erfolgt nach folgenden Vorschriften:

 

Vanillin Reagenz R: 1,0 g Vanillin R werden in

100 mL Ethanol 96 % R gelöst. Die Lösung wird sehr vorsichtig tropfenweise mit 2 mL Schwefelsäure R ergänzt.

 

Vanillin-Schwefelsäure-Sprühreagenz R-DAC: 0,5 g Vanillin R werden in 20 mL Ethanol 96 % R gelöst. Die Lösung wird mit Schwefelsäure R zu 100 mL ergänzt.

 

Hinweis: Es können auch geringere Volumina an Reagenzlösung im entsprechenden Verhältnis hergestellt werden, sofern eine kleinere Menge benötigt wird. Die Vanillin-Reagenz R ist innerhalb von 48 Stunden zu verbrauchen.

 

Die Zusammensetzung der beiden Reagenzlösungen unterscheidet sich deutlich voneinander, trotz ähnlicher Anwendungsgebiete, mit teils drastischen Konsequenzen bei falschem Einsatz.

 

Wird beispielsweise Vanillin-Schwefelsäure-Sprühreagenz R-DAC irrtümlich bei der Alternativen Identifizierung von Cannabisblüten DAB angewendet, führt dies zu einer nicht auswertbaren DC-Platte (s. Bild, linke Abbildung). Die DC-Platte verfärbt sich dabei braun, wirft Blasen und die Beschichtung löst sich.

 

Bei Verwendung der vorgeschrieben, korrekten Sprühreagenz, Vanillin-Reagenz R, entsteht eine auswertbare DC-Platte nach mindestens 15 minütigem Erhitzen bei 100 - 105 °C (s. Bild, recht Abbildung). Bornylacetat benötigt diese lange Erhitzungsdauer bis die farbige Zone detektiert werden kann.

Weitere farbige Abbildungen sind dem Farbteil im DAC/NRF-Werk zu entnehmen.

 

 

Alternative Identifizierung "Cannabisblüten DAB"

Farbteil "Cannabisblüten DAB"





© 2020 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=962