Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 30/2019

Natriumhypochlorit-Lösungen NRF aktualisiert

Natriumhypochlorit-Lösungen werden als Spüllösung zur Aufbereitung von Zahnwurzelkanälen eingesetzt. Sie werden durch Verdünnung höherprozentiger offizineller Lösungen hergestellt. Die Lösungen mit 5 Prozent und 12,5 Prozent Chlor sind inzwischen nicht mehr erhältlich, sodass sie mit der Ergänzungslieferung 2019/1 als Ausgangsstoffe gestrichen werden mussten. Die Konzentrationen 0,5 bis 3 % werden nun nur noch aus den Natriumhypochlorit-Lösungen mit 1 oder 3 Prozent Chlor hergestellt.

 

Tipp: Zur Sicherung der mikrobiologischen Qualität und zur Vermeidung einer Chlorzehrung durch organische Verunreinigungen wird Wasser für Injektionszwecke verwendet.

 

Natriumhypochlorit-Lösung 0,5 / 1 % / 2 % / 3 % (NRF 27.4.)





© 2020 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=901