Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 25/2019

Stabmixer in der Rezeptur

Man kennt ihn hauptsächlich aus der Küche, nun wird der elektrischer Stabmixer erstmalig auch in einer NRF-Vorschrift empfohlen. Suspensionen zum Einnehmen werden damit nachbearbeitet, um die unlöslichen Bestandteile effektiv zu homogenisieren. Ansätze ab 50 mL können, solche über 200 mL sollen möglichst mit dem Stabmixer bearbeitet werden, da die Anreibung von Hand mit zunehmender Ansatzgröße aufwendiger wird und das Risiko der Entstehung von Pulveragglomeraten steigt.

 

Das Verfahren wird beispielsweise bei der neuen NRF-Vorschrift Sildenafil-Suspension angewendet.

 

Sildenafil-Suspension 10 mg/mL (NRF 10.7.)





© 2020 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=900