Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 23/2018

Wie lange ist Kühlcreme beim Patienten haltbar?

Kühlcreme DAB enthält keinen Konservierungsstoff und ist mikrobiell anfällig. Für die Lagerung in der Apotheke (Kühlschrank) wird die Verwendbarkeitsfrist von 3 Monaten nach Anbruch des Vorratsgefäßes empfohlen, siehe DAC-Anlage I und Tabellen für die Rezeptur, Abschnitt „Verwendbarkeitsfristen der Dermatikagrundlagen“. Beim Patienten ist der Umgang mit der Kühlcreme als weniger hygienisch anzunehmen, aus mikrobiologischen Gründen wird die Begrenzung der Aufbrauchsfrist auf 4 Wochen empfohlen. Das entspricht auch dem Richtwert für unkonservierte lipophile Cremes gemäß DAC/NRF-Empfehlung.

 

Kühlcreme DAB stellt ein für sich wirkendes System dar und wird als Basistherapeutikum verstanden. Zur Einarbeitung von Wirkstoffen ist sie von der galenischen Konzeption her nur bedingt geeignet, siehe DAC/NRF-Rezepturhinweis.

 

DAC-Anlage I „Verwendbarkeitsfristen und Lagerung von Ausgangsstoffen“

Tabellen für die Rezeptur "Verwendbarkeitsfristen der Dermatikagrundlagen"

DAC/NRF-Empfehlung zur Festlegung der Aufbrauchsfrist

Rezepturhinweis "Kühlcreme DAB"

 

07.06.2018 | DACNRF





© 2020 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=790