Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 23/2019

Bei Tragant auf mikrobiologische Qualität und wirksame Konservierung achten

Tragant ist ein Naturstoff, bei dem das Arzneibuch so hohe Keimzahlen zulässt, dass er auf den ersten Blick für Kinderarzneimittel ungeeignet erscheint. Jedoch werden aktuell nur mikrobiologisch geprüfte, gering belastete Chargen selektioniert und ausgeliefert. Das Prüfzertifikat soll dazu konkrete Zahlenwerte angeben, gegebenenfalls in Form der nicht erreichten niedrigen mikrobiologischen Nachweisgrenze, und in der Apotheke muss hierauf genau geachtet werden. Bei traganthaltigen Rezepturarzneimitteln ist unbedingt effektiv zu konservieren: Das betrifft beispielsweise den ausreichend niedrigen pH-Wert bei Kaliumsorbat und die empfohlene Aufbewahrung bei Raumtemperatur. Salzbildung und Kühlschranktemperaturen beeinträchtigen die Wirksamkeit der Konservierungsmittel.

 

Rezepturhinweis: Tragant

Naproxen-Saft 50 mg/mL (NRF 2.5.)

Hydrochlorothiazid-Saft 2 mg/mL (NRF 26.4.)

Allgemeine-Hinweise I.2.7. „Hygiene und mikrobiologische Qualität“





© 2020 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=778