Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 36/2017

Phenprocoumon-Kapseln für Kinder

Phenprocoumon ist ein orales Antikoagulanz und wird zur Hemmung der Blutgerinnung angewendet. Zugelassen sind Tabletten mit 1,5 oder 3 mg Phenprocoumon. Manche Tabletten haben Bruchkerben und können in gleichmäßige Dosen geteilt werden. In der Pädiatrie werden aber noch kleinere Dosen bis 0,1 oder 0,2 mg benötigt, außerdem können die Tabletten nicht geschluckt werden. Die Apotheke kann aus den Tabletten niedrigdosierte Kapseln herstellen. Diese werden vor der Anwendung geöffnet und der Inhalt entleert und mit Nahrung eingenommen. Tipps zur Herstellung finden Sie im neuen DAC/NRF-Rezepturhinweis „Phenprocoumon“.

 

DAC/NRF-Rezepturhinweis „Phenprocoumon“

 

07.09.2017 | DACNRF





© 2019 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=741