Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

ZUGANGSCODE

Die Nutzung der DAC/NRF-Informationsstelle und der DAC/NRF-Rezepturhinweise ist ein exklusiver Service für DAC/NRF-Abonnenten. Abonnenten können sich kostenlos für den Online-Service registrieren. Zur Hilfe-Seite


Wo finde ich den 16-stelligen Zugangscode?

In der jeweils aktuellen Lieferung der

  • DAC/NRF-Loseblattsammlung, Band 1, bei "Serviceinformation".
  • elektronischen Fassung (DVD-ROM) auf der Rückseite des DVD-Handbuchs.

 

Ich bin schon registriert. Was muss ich beachten?

  • Fügen Sie den 16-stelligen Code unter Mein Konto hinzu. "Mein Konto" erscheint oben rechts, nachdem Sie sich angemeldet haben.


Ich bin noch nicht registiert.

Wo trage ich den neuen, 16-stelligen Code ein?

  • In das Registrierformular.
    Bei der Registrierung wählen Sie selbst einen Benutzernamen und ein Kennwort und tragen es in das Registrierformular ein. Nachdem die Registrierung abgeschlossen ist, können Sie sich über das Login  anmelden. Dort stehen alle Angebote (Rezepturhinweise, DAC/NRF-Grundwerk, Anfragen an die DAC/NRF-Informationsstelle etc.) ohne eine weitere Code-Abfrage zur Verfügung.

 

Muss ich den 16-stelligen Code jedes Mal eintragen, wenn ich etwas auf der Seite nachschauen will, z.B. in einem Rezepturhinweis?

  • Nein. Der Code ist lediglich bei der Registrierung einzugeben. Danach können Sie sich mir Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort bei anmelden (Login). Alle Seiten, auch alle Rezepturhinweise und die Online-Fassung des DAC/NRF-Grundwerks sind dann ohne weitere Eingabe eines Codes für Sie bereit.

 

Gibt es den bisherigen, 6-stelligen Code noch?

  • Nein, dieser Code wird nicht mehr vergeben. Seine Gültigkeit ist abgelaufen.

 

Was tue ich, wenn ich keinen Code habe?





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=312