Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 09/2017

Verschiedene Anwendungen von Midazolam

Midazolamhydrochlorid gehört zur Gruppe der kurz wirksamen Benzodiazepine und wirkt anxiolytisch und hypnotisch, in höheren Dosen zentral muskelrelaxierend und antikonvulsiv. Standardisiert ist eine wässrige Lösung zur Prämedikation bei operativen Eingriffen, siehe NRF-Vorschrift 17.3. Midazolamhydrochlorid wird bei epileptischen Anfällen auch auf der Nasenschleimhaut angewendet, ebenso kann es rektal und sublingual bzw. bukkal appliziert werden. Informationen dazu sowie Beispielrezepturen finden Sie im DAC/NRF-Rezepturhinweis.

 

NRF 17.3. „Midazolamhydrochlorid-Lösung 2,22 mg/ml“

DAC/NRF-Rezepturhinweis „Midazolam und Midazolamhydrochlorid“

 

02.03.2017 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=695