Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 02/2017

Neue Stammzubereitung "Octenidindihydrochlorid-Stammlösung"

Seit der Ergänzungslieferung 2016/2 enthält DAC/NRF eine neue Stammzubereitung mit Octenidindihydrochlorid. Das Lokalantiseptikum und Antiinfektivum wird auf der Haut, oberflächlichen Wunden und Schleimhäuten angewendet.

 

Octenidindihydrochlorid ist zwar gut, aber nur langsam in Wasser löslich, was insbesondere die Einarbeitung in Cremes erschwert. Die Verarbeitung ist durch die glycerolische Stammlösung wesentlich leichter. Sie wird für die Herstellung flüssiger und halbfester pharmazeutischer Zubereitungen verwendet, besonders hydrophile und lipophile Emulsionen und Cremes. In der NRF-Vorschrift werden geeignete Dermatikagrundlagen genannt, weitere Rezepturbeispiele sind im Rezepturhinweis und im Rezepturenfinder aufgeführt.

 

NRF S.50. "Octenidindihydrochlorid-Stammlösung 2 %"

DAC/NRF-Rezepturhinweis "Octenidindihydrochlorid"

DAC/NRF-Rezepturenfinder

 

Foto: Octenidindihydrochlorid löst sich nur langsam.

 

12.01.2017 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=675