Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 42/2016

Freigabeprüfungen bei Rezepturarzneimittel

Die Apothekenbetriebsordnung fordert für Rezepturarzneimittel formal eine sensorische Prüfung, die mit der Freigabe vor der Abgabe zu dokumentieren ist. Die sensorische Prüfung wird am fertigen Produkt ausgeführt, hierbei soll dem Arzneimittel nichts entnommen und die Verpackung nicht beschädigt werden. DAC/NRF enthält sensorische Prüfungen für alle NRF-Vorschriften, wie das Aussehen ohne und unter Öffnung, den Geruch sowie spezielle Prüfungen zur Funktion der Packmittel und Applikationshilfen. Sie sind in der Tabelle I.2.-7 zusammengefasst und werden schrittweise in die NRF-Vorschriften eingearbeitet.

 

Allgemeine Hinweise I.2.10. "Freigabeprüfungen bei Rezepturarzneimitteln"

DAC/NRF-Rezepturhinweis "Prüfung der in der Apotheke hergestellten Arzneimittel und Zwischenprodukte"

 

20.10.2016 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=663