Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 40/2016

Dermatika mit Mometasonfuroat

Das mittelstark bis stark wirksame Glucocorticoid Mometasonfuroat wird lokal bei entzündlichen Hauterkrankungen angewendet. An die Grundlage können je nach Hautzustand unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich Emulgatortyp oder Wassergehalt gestellt werden. Im DAC/NRF-Rezepturhinweis sind zahlreiche Rezepturbeispiele genannt. Mometasonfuroat soll häufig mit anderen Wirkstoffen kombiniert werden, u. a. Antimykotika, Antibiotika, Antiseptika, Harnstoff, Salicylsäure und Zinkoxid. Die Praktikabilität und Stabilität entsprechender Rezepturen ist ebenfalls im DAC/NRF-Rezepturhinweis kommentiert.

 

DAC/NRF-Rezepturhinweis "Mometasonfuroat"

 

06.10.2016 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=659