Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

NEWSLETTER KALENDERWOCHE 33/2009

Mehr Sicherheit mit Rezepturkonzentraten

In der Arzneimittelherstellung haben Rezepturkonzentrate (Stammzubereitungen) ihren festen Platz gefunden. Sie sichern bei Suspensionszubereitungen die erforderliche Teilchengröße und die Dispersität der fertigen Zubereitung. Weitere Vorteile sind der bessere Personenschutz bei Gefahrstoffen und die Vereinfachung des Herstellungsprozesses durch einfaches Mischen. Die genaue Einwaage sehr kleiner Wirkstoffmengen ist nur sicher mit Rezepturkonzentraten. Es gibt sie in Form von Lösungen, halbfesten Verreibungen mit gelöstem oder mit suspendiertem Wirkstoff sowie als Pulververreibungen. Eine ausführliche Übersicht der erhältlichen Rezepturkonzentrate finden Sie in den NRF-Rezepturhinweisen «Rezepturkonzentrate».






© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=63