Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 19/2016

Glucocortcoide mit Zinkoxid kombinieren?

Glucocorticoide werden bei entzündlichen und pruriginösen Hauterkrankungen angewendet, häufig zusammen mit Zinkoxid, einem milden Adstringens und Exsiccans. Die Kombination ist aus therapeutischer Sicht sinnvoll, jedoch muss auf passende rezeptierbare pH-Bereiche bei den Wirkstoffen geachtet werden.

 

Zinkoxid vermittelt einen pH-Bereich um 8 bis 9. Viele Glucocorticoide sind jedoch nur bei niedrigen pH-Werten um 2 bis 5 chemisch stabil. In wasserhaltigen Zubereitungen ist die Kombination mit Zinkoxid dann nicht möglich. Einige Glucocorticoide sind auch bei höherem pH stabil und können mit Zinkoxid kombiniert werden. Der DAC/NRF-Rezepturhinweis „Zinkoxid“ enthält eine Übersicht, welche Glucocorticoide mit Zinkoxid verträglich sind und Empfehlungen zur Aufbrauchsfrist.

 

DAC/NRF-Rezepturhinweis „Zinkoxid“

 

 

12.05.2016 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=609