Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 42/2015

Rezepturtipp: Wasserhaltige Wollwachsalkoholsalben

Wasserhaltige Wollwachsalkoholsalbe ist im DAB monographiert, sie besteht zu gleichen Teilen aus Wollwachsalkoholsalbe DAB und Gereinigtem Wasser. Bei industriell gefertigter Ware wird die Laufzeit üblicherweise vom Hersteller angegeben. Andernfalls enthält DAC/NRF in den „Tabellen für die Rezeptur“ Empfehlungen zur Haltbarkeit vor Anbruch. Die Verwendbarkeitsfrist nach Anbruch steht in der DAC-Anlage I.

 

Gemäß Monographie enthält Wasserhaltige Wollwachsalkoholsalbe kein Konservierungsmittel. Die Creme kann bei Bedarf konserviert werden, sie entspricht dann jedoch nicht der Monographie und darf die Bezeichnung „DAB“ nicht mehr tragen. Deshalb ist die konservierte Grundlage auch nicht in den beiden Listen erfasst, die Verwendbarkeitsfrist kann mit 6 Monaten angegeben werden.

 

Gleiches gilt für die Wasserhaltige Wollwachsalkoholsalben SR DAC, die den gleichen Wasseranteil hat und sich nur durch den enthaltenen Emulgator unterscheidet.

 

DAC-Anlage I

Tabellen für die Rezeptur > Verwendbarkeitsfristen der Dermatikagrundlagen

DAC/NRF-Rezepurhinweis "Wollwachsalkoholsalben und -creme"

 

Zum Vormerken: Ende des Jahres wird mit dem DAB 2015 die Umbenennung der Wasserhaltigen Wollwachsalkoholsalbe DAB in Wollwachsalkoholcreme DAB erwartet.





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=568