Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 29/2015

Prüfanweisungen für Defekturarzneimittel in DAC/NRF

Defektur-Fertigarzneimittel und -Bulkware müssen nach der Herstellung geprüft und freigegeben werden. Auf Grundlage der allgemeinen Empfehlungen der DAC-Anlage J „Weitergehende Prüfung der Defekturarzneimittel“ werden kontinuierlich Defekturprüfanweisungen für NRF-Vorschriften entwickelt. Einige der Vorschriften enthalten mehrere Konzentrationsstufen, das erfordert zum Teil spezifisch angepasste Anweisungen und die differenzierte Angabe der Prüfresultate. Diese können in mehreren separaten Dokumenten abgebildet sein.

 

Seit 2013 gibt es nun schon die DAC-Anlage J, sie enthält inzwischen 13 Prüfanweisungen für 8 NRF-Vorschriften. Mit der Ergänzungslieferung 2015/1 kamen folgende Prüfanweisungen neu dazu:

  • Hydrophile Betamethasonvalerat-Creme 0,025 % / 0,05 % / 0,1 % (NRF 11.37.)
  • Trichloressigsäure-Lösung 10 % / 20 % / 35 % / 50 % / 65 % (NRF 11.133.)

 

Hier geht es zu allen Prüfanweisungen der DAC-Anlage J

 

Tipp: Haben Sie schon die DAC/NRF-Ergänzungslieferung 2015/1 bekommen? Dann tragen Sie gleich den neuen Zugangscode ein, um unsere Online-Services wie gewohnt nutzen zu können.

 

16.07.2015 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=545