Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 28/2015

Rezepturtipp: Neue NRF-Vorschrift für Benzydamin-Mundspüllösung

Die aktuelle DAC/NRF-Ergänzungslieferung enthält eine neue Vorschrift: Viskose Benzydaminhydrochlorid-Mundspüllösung 0,15 % mit Lidocainhydrochlorid und Dexpanthenol (NRF 7.15.). Sie wird angewendet

  • zur Prävention der chemo- oder radiotherapieinduzierten Mukositis,
  • zur Therapie der chemo- oder radiotherapieinduzierten Mukositis,
  • zur symptomatischen Behandlung von Schmerzen und Reizungen im Mund-Rachenraum.

 

Die angebotenen Fertigarzneimittel enthalten Alkohol und können auf den entzündeten Stellen brennen. Die NRF-Rezeptur ist rein wässrig und lokal besser verträglich. Zur Konservierung enthät sie Methyl-4-hydroxybenzoat, es wird als Konzentrat nach NRF-Vorschrift S.34. verarbeitet. Bei Zugabe des Konzentrates zum Rezepturansatz entstehen zunächst weiße Partikel. Der Ansatz wird unter gelegentlichem Rühren stehen gelassen, und nach etwa 30 min sieht die Lösung klar und farblos aus.

 

NRF 7.15. "Viskose Benzydaminhydrochlorid-Mundspüllösung 0,15 % mit Lidocainhydrochlorid und Dexpanthenol"

NRF S.34. "Methyl-4-hydroxybenzoat-Konzentrat 15 %"

 

09.07.2015 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=544