Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

REZEPTURTIPP DER WOCHE 05/2015

Wasserhaltige Grundlagen kühl lagern

Konservierungsmittel können Keime bei Raumtemperatur schneller abtöten als bei niedrigen Temperaturen. Deshalb sollen Patienten konservierte Cremes bei Raumtemperatur aufbewahren, es sei denn, enthaltene Bestandteile sind thermolabil und erfordern eine Kühlschranklagerung.

 

In der Apotheke werden vorgefertigte Grundlagen unter guten hygienischen Bedingungen aus dem Vorratsgefäß entnommen. Das Risiko der Verkeimung ist deutlich geringer als bei einem Rezepturarzneimittel im Gebrauch. Deshalb brauchen Grundlagenanbrüche in der Apotheke nicht bei Raumtemperatur gelagert zu werden. Im Gegenteil, sie sollen kühl bei unter 15 °C oder im Kühlschrank stehen, um den Verderb anfälliger Bestandteile wie beispielsweise Fette zu verzögern.


Weitere Informationen finden Sie im Rezepturhinweis „Aufbewahrung im Kühlschrank“

 

29.01.2015 | DACNRF





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=476