Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

NEWSLETTER KALENDERWOCHE 44/2010

Hydrophile Basisemulsion und Viskose Grundlösung

Bei der diesjährigen Ergänzungslieferung des Deutschen Arzneimittel-Codex® wurden zwei bekannte Rezepturen des Neuen Rezeptur-Formularium® als Monographien im DAC beschrieben: Hydrophile Basisemulsion und Viskose Grundlösung.

 

Beide sind auch als NRF-Stammzubereitungen bekannt, wobei die Hydrophile Basisemulsion dort bis zum Jahr 2009 noch unter dem Namen «NRF S.25 - Hydrophile Hautemulsionsgrundlage» zu finden war. Die Hydrophile Basisemulsion dient als ausgezeichneter Träger verschiedener wasserlöslicher Wirkstoffe bei der Behandlung akuter und subakuter Dermatitiden. Die wesentliche Stärke dieser Zubereitung liegt bei der Anwendung von suspendierten, wasserunlöslichen äußerlich anzuwendenden Steroiden, die andernfalls nur als alkoholische Lösung aufgetragen werden könnten.

 

Eine andere wichtige Zubereitung ist die Viskose Grundlösung, die seit Jahren in der Substitutionsbehandlung Opiat-Abhängiger eingesetzt wird. Diese Lösung verhindert durch verschiedene Maßnahmen wie hohe Osmolarität, Verdickung, Aromatisierung und entsprechende Kennzeichnung, dass die Lösung missbräuchlich zur Injektion verwendet wird. Im Neuen NRF wird die Zubereitung als «NRF-Stammlösung S.20» geführt.

 

Der Hintergrund für die zusätzliche Veröffentlichung im DAC ist, dass einige pharmazeutische Lieferanten wie die Firmen Caelo und Fagron diese Zubereitungen inzwischen als Halbfertigwaren anbieten. Damit Hersteller und Lieferanten bei der Erstellung eines Prüfzertifikats und bei der Freigabe des Produkts auf eine unabhängige und dem Arzneibuch entsprechende Prüfanweisung zurückgreifen können, wurden diese beiden Zubereitungen in den DAC aufgenommen.

 

Es ist zu beachten, dass viele andere Informationen weiterhin in den NRF-Monographien zu finden sind und diese nicht durch die zusätzlichen DAC-Monographien ersetzt werden.





© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=255