Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

NEWSLETTER KALENDERWOCHE 07/2013

Neu im NRF 2012: Propranolol-Saft

Propranolol ist den meisten als Wirkstoff zur Behandlung des Bluthochdrucks bekannt. Es gibt aber auch in der Dermatologie eine Indikation, bei der der Betablocker zur Anwendung kommt: das Hämangiom oder Blutschwämmchen, ein gutartiger Tumor, der vor allem im Säuglingsalter vorkommt. Die systemische Behandlung mit Propranolol ist Bestandteil einer entsprechenden Leitlinie.

 

Da es bisher kein Fertigarzneimittel in Deutschland gibt, füllt die Rezepturherstellung diese Nische aus. In das NRF wurde die Vorschrift Propranololhydrochlorid-Lösung 5 mg/ml (NRF 11.142.) zur Behandlung komplizierter Hämangiome aufgenommen. Dass sie sich im Abschnitt «Dermatika, Hautantiseptika» befindet, hat mit der dermatologischen Indikation zu tun.

 

Informationen zu den Eigenschaften des Propranololhydrochlorids und zu weiteren Rezepturen finden Sie in den NRF-Rezepturhinweisen zu «Propranololhydrochlorid».






© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=169