Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

NEWSLETTER KALENDERWOCHE 42/2012

Salbutamol und Ipratropiumbromid in Inhalationslösungen

Bei asthmatischem Bronchospasmus kann die Kombination des anticholinerg wirkenden Ipratropiumbromids mit dem β2-Sympathomimetikum Salbutamol indiziert sein. Beide Wirkstoffe sind als Rezeptursubstanz erhältlich. Häufig werden auch Fertigarzneimittel zu einer Inhalationslösung gemischt. Bei Verdünnung konservierter Inhalationslösungen ist auf ausreichenden antimikrobiellen Schutz zu achten, gegebenenfalls muss nachkonserviert werden.

 

Rezepturbeispiele unter Verwendung der Fertigarzneimittel oder der Rezeptursubstanzen finden Sie in den NRF-Rezepturhinweisen «Salbutamol und Ipratropium zur Inhalation».







© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=159