Ein Service der

www.dac-nrf.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Mediadaten  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  | Mein Konto | Login
DEUTSCHER ARZNEIMITTEL-CODEX
NEUES REZEPTUR-FORMULARIUM

NEWSLETTER KALENDERWOCHE 03/2012

Neu im NRF: Chloralhydrat-Klysma

Chloralhydrat wird als Sedativum in der Pädiatrie eingesetzt. Als Fertigarzneimittel stehen auf dem deutschen Markt lediglich Kapseln zur Verfügung, deren Anwendung jedoch bei Kindern unter sechs Jahren nicht erfolgen kann.

 

Für die Pädiatrie sind perorale Säfte und rektale Arzneiformen geeignet. Das NRF enthält eine Rezepturvorschrift für Chloralhydrat-Saft 100 mg/ml (NRF 17.4.) und seit der Ergänzungslieferung 2011 auch ein Chloralhydrat-Klysma 200 mg/ml (NRF 17.5.). Die rektale Gabe ist angezeigt, wenn Kinder die Einnahme des bitter schmeckenden Chloralhydrats in flüssiger Form nicht tolerieren oder gastrointestinale Reizungen auftreten.

 

Weitere Informationen zu den Rezepturen finden Sie in den NRF-Rezepturhinweisen zu «Chloralhydrat».






© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://dacnrf.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=131